Tag des Buches 2019

Besuch der Stadtbibliothek Merzig und der Buchhandlung Bock&Seip

Beckingen / Merzig, 17. Mai 2019

Zum Tag des Buches waren die Klassen 5a und 5b der Friedrich-Bernhard-Karcher-Schule Beckingen unterwegs.

Mit dem Zug ging’s gemeinsam nach Merzig.

Die Klassen 5a und 5b in Merzig

In Merzig trennten sich die beiden Klassen.
Die eine Klasse besuchte zunächst die Stadtbibliothek Merzig. Dort konnten sich die Kids über die Buchausleihe informieren und in den Büchern schmökern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In dieser Zeit war die andere Klasse in der Buchhandlung Bock&Seip, die sich wie jedes Jahr bereit erklärte, die Schülerinnen und Schüler zum Tag des Buches zu empfangen.

Anschließend wechselten die Klassen.

In der Buchhandlung rätselten sich die Schülerinnen und Schüler durch eine Aufgaben-Rally.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und zum Abschluss gab es sogar noch ein Buchgeschenk für alle.

Ein Buchgeschenk für alle

Und das sagen die Schülerinnen und Schüler:

„Mir hat es heute am Tag des Buches sehr gut gefallen. Es hat richtig Spaß gemacht und ich würde das gerne noch mal machen.“ (Emily S.)

„Am Tag des Buches hat mir die Stadtbibliothek gefallen.“ (Finn B.)

„Es war schön.“ (Till M.)

„Heute am Welttag des Buches habe ich super viel Spaß gehabt. Ich habe viele Bücher gelesen und war mit meinen Freundinnen. Als wir bei Bock&Seip waren, haben wir sogar eine Schnitzeljagd gemacht. Wir haben sogar ein Buch geschenkt gekommen. Der Tag war SUPER!“ (Loreley)

„Ich fand besonders cool, dass wir in der Stadtbibliothek waren und und danach noch was zu Essen kaufen konnten.“(Johanna)

„Ich fand an dem Tag gut, dass keine Schule war.“ (Niklas)

„Mir hat besonders gut gefallen, dass wir alle ein Buch geschenkt bekommen haben.“ (Laurin)

„Mit hat der Tag besonders gut gefallen, weil wir ein Buch geschenkt bekommen haben. Und ich bin zum ersten Mal Zug gefahren.“ (Sönke)

„Am Welttag des Buches hat mit besonders gut gefallen, dass wir bei Bock&Seip ganz viel über Bücher erfahren haben.“ (—)

„Ich fand am Tag des Buches cool, dass wir die Stadtbibliothek und die Buchhandlung Bock&Seip besucht haben.“ (—)

„Am Tag des Buches hat mir alles gut gefallen.“ (Johanna C.)

„Ich fand den Tag wunderschön. weil ich viele Sachen entdecken konnte, die ich vorher noch nie gesehen habe.“ (Emely B.)

„Mir hat es gefallen, weil es in der Buchhandlung Stationsarbeit und ein Schiff gab.“ (Emily R.)

„Am Tag des Buches hat es mir gut gefallen. Wir haben ein Buch geschenkt bekommen.“ (Rayan J.)

„Ich fand den heutigen Tag sehr schön. Es hat sehr viel Spaß gemacht und es war auch sehr spannend mit dem Rätsel.“ (Michele G.)

„Ich fand am Tag des Buches sehr schön, dass ich viele Mangas gefunden habe.“ (Mia L.)

„Mir hat es heute sehr viel Spaß gemacht, weil man erzählt bekommen hat, wie ein Buch entsteht und es gab noch eine Schnitzeljagd. Das war sehr cool und am Ende durfte man sich noch was kaufen. Am besten fand ich die Stadtbibliothek.“ (Jolina)


„Dieser Tag war sehr gut und ich finde diese Schnitzeljagd über das Buch, das wir bekommen haben, war toll. Wir haben sehr viel über die Bücher der Welt gelernt.“ (Mia E.)

„Ich fand bei Bock&Seip alles gut, außer das mit der Schnitzeljagd. Aber die Gewinnchance ist cool.“ (Paulina)

„Es war cool, weil alles gut erklärt wurde.“ (Noah B.)

„Ich fand am Welttag des Buches cool, dass wir sehr viel erfahren haben.“ (Emily K.)

„Ich fand es sehr cool. Wir durften sogar Eis essen und zum Bäcker gehen. Ich liebe meine Schule. Bock&Seip war cool, aber die Bibliothek auch.“ (Helin)

„Ich fand den Tag cool, weil es Minecraft-Bücher gab.“ (Michael K.)