Bücherlesekisten 2020

Beckingen, Dezember 2020

In Verbindung mit dem diesjährigen Vorlesewettbewerb fand als alternativer Leistungsnachweis (GLN) im Fach Deutsch eine Buchvorstellung statt. Alle Schülerinnen und Schüler sollten ihr Lieblingsbuch der Klasse vorstellen (Kurzvortrag) sowie eine spannende Textstelle vorlesen.
Zur visuellen Unterstützung gestalteten sie eine Lesekiste zu ihrem Buch und stellten diese vor.

Was ist eine Bücherlesekiste?
Die Lesekiste ist eine besonders lebendige Art der Buchvorstellung. Dabei wird der Inhalt eines Buchs oder eine bestimmte Szene mit unterschiedlichen Gegenständen oder Materialien in einem Schuhkarton dargestellt.
Diese Art der Buchvorstellung soll andere auf ein Buch neugierig machen. Gleichzeitig lernen die Schüler sich auf wesentliche Inhalte eines Buches zu konzentrieren und die Geschichte einfach nachzuerzählen.
Sie können ihrer Kreativität und Fantasie bei der Gestaltung freien Lauf lassen und dabei Spaß haben.


Es entstanden wunderschöne Ergebnisse. Aus diesem Grund bereiteten die Klassen 6a und 6b eine Ausstellung ihrer Lesekisten vor, um die schönste Kiste der jeweiligen Klasse zu wählen. An jeder Kiste stand ein Becher. Alle hatten drei Stimmen, die sie in Form von Erbsen verteilen konnten. Am Ende wurden die Erbsen gezählt und so der Gewinner gefunden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die meisten Punkte erhielten Sophie Wilhelm (6a) und Yannis Wern (6b) sowie Mohamad Tahan (6b). Gratulation zu diesen tollen Leistungen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.