Dienstag, 27. September 2022

Leseratten unter sich

Beckingen, Januar 2022

Vorlesewettbewerb 2021 an der FBKS Beckingen

Auch in diesem Jahr nahmen wieder alle Schüler*innen der Klassenstufe 6 am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil und stellten sich der Herausforderung, die beste Vorleserin bzw. den besten Vorleser zu suchen.

Im Dezember wurde bereits in beiden Klassen ein Klassensieger gesucht. Alle Schüler*innen stellten ihr Lieblingsbuch vor und lasen eine besonders spannende Textstelle daraus vor, und zusammen mit den Deutschlehrerinnen Frau Castor und Frau Uder bewerteten sie das Können der Vorleserinnen und Vorleser in den Bereichen Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis.

Besonders spannend wurde es für die Leseratten dann am 18.01.2022 – der Schulsieger musste gefunden werden. Die Klassensieger Lean Adam (6a) und Jannis Bausch (6b) stellten ihr Können vor einer Jury unter Beweis.

Die Jury hatte keine leichte Aufgabe als die Sieger aus den unterschiedlichen Büchern „Kugelblitz in Venedig“ von Ursel Scheffler (Lean 6a) und „Der Räuber Hotzenplotz“ von Otfried Preußler (Jannis 6b) vorlasen. Beide Klassensieger meisterten diese Runde sehr gut.

Der weitaus schwierigere Teil für die Vorleser aber war es, einen ihnen unbekannten Abschnitt aus dem Klassiker „Momo“ von Michael Ende ausdrucksstark vorzulesen.

Die Finalisten des Vorlesewettbewerbs: Lean Adam (6a) und Jannis Bausch (6b)

Am Ende entschied sich die Jury für Jannis Bausch aus der Klasse 6b.
Beide Klassensieger erhielten mit der Vergabe der Urkunden von der FBKS jeweils einen Gutschein der Buchhandlung Bock & Seip.

Für den Vorlesewettbewerb auf Regional-Ebene wünschen wir Jannis alles Gute und viel Erfolg.