Sonntag, 3. Juli 2022

Werkstatt-Tage 2021 der Klassen 8

Beckingen / Hilbringen, 22. November – 03. Dezember 2021

Einfach mal ausprobieren und sehen, was in dir steckt – darum ging es für die Schüler*innen der Klassen 8a und 8b in den Werkstatt-Tagen.

Zwei Wochen lang konnten sie an der CEB-Akademie in Hilbringen praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Berufsfeldern sammeln und die ersten Kontakte mit der Berufswelt knüpfen.


Den Werkstatt-Tagen ging bereits im letzten Schuljahr die Potenzialanalyse voraus. Dabei wurden personale, soziale, methodische und praktische Kompetenzen der einzelnen Schüler*innen erfasst. Wesentliche Elemente der Potenzialanalyse sind Selbst- und Fremdeinschätzung sowie das Herausarbeiten erster Berufsfeldinteressen, die anschließend in Auswertungsgesprächen rückgemeldet und dokumentiert wurden.
Dafür war hauptsächlich unsere KÜM-Fachkraft Frau Haan zuständig, die auch die Werkstatt-Tage mitbetreut hat und in Zukunft weiterhin die erste Ansprechpartnerin für unsere Schüler*innen sein wird, wenn es um Fragen rund um die Berufswahl geht (mehr zum KÜM = Kommunales Übergangsmanagement s. hier).

Nach der Potenzialanalyse ging es also nun für die Schüler*innen in die Werkstatt-Tage.
Hier lernten sie mehrere Berufsfelder praxisnah kennen und konnten erste realistische Vorstellungen von der Berufswelt gewinnen. Dabei probierten sie in kleinen Gruppen Werkzeuge, Techniken und andere berufsspezifische Geräte aus. Außerdem gaben die Übungsleiter*innen Einblicke in theoretische Aspekte der jeweiligen Ausbildung. So konnten unsere Schüler*innen verschiedene Berufswahlmöglichkeiten kennenlernen, unabhängig von ihrem augenblicklichen Berufswunsch oder einer geschlechtsspezifischen Orientierung.

Insgesamt standen acht Berufsfelder zur Auswahl: Holz, Metall, Farb- und Raumgestaltung, Hauswirtschaft, Gesundheit & Soziales, Wirtschaft & Verwaltung, Frisur & Kosmetik sowie Hotel & Gaststätte.
Dabei wurden sie von erfahrenen Ausbilder*innen angeleitet und erhielten in jedem Berufsfeld abschließend eine stärkenorientierte Rückmeldung zu ihrem Verhalten und ihren Fähigkeiten.

Die Schüler*innen sind sehr dankbar, dass sie trotz der aktuellen Situation unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen an den Werkstatt-Tagen teilnehmen konnten.
Die gewonnenen Erfahrungen sind für alle sehr wertvoll und werden sie bei der weiteren Berufsorientierung unterstützen. Ein herzlicher Dank geht an die CEB in Merzig-Hilbringen für die gelungene Zusammenarbeit!

Bis zum nächsten Mal!

Werkstatt Werkstatttage