Eine Nacht im Zoo

Besuch des Saarbrücker Zoos mit Nachtwanderung und Übernachtung

Beckingen/Saarbrücken, 7./8. Mai 2018

Seit Wochen freut sich die 6a der Friedrich-Bernhard-Karcher-Schule auf ihren Ausflug in den Saarbrücker Zoo.
Auf dem Programm stehen Stockbrot-Grillen, eine Nachtwanderung, eine Übernachtung im Forscherhaus und eine Zoo-Rallye.
Am Montag Nachmittag geht’s los.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die „Gang“ 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alle helfen fleißig bei der Vorbereitung und Vertilgung des Abendessens.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und dann gibt’s noch lecker Stockbrot!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Highlight: Der Besuch im Käfig der Kattas mit Füttern, Anfassen und Streicheln.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dann geht’s im Dunkeln durch den Zoo. Das muss man selbst erlebt haben.

Die Nachtwanderung – hier am Südamerikahaus

Am Morgen nach dem Frühstück darf jeder (der will) eine Python streicheln.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Den Abschluss bildet die Zoorallye.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und das sagen die Schülerinnen und Schüler:

„Ich fand das mit dem Stockbrot gut und dass wir uns alle so gut geschickt haben – bis auf die Lautstärke halt. Das mit der Schlange hat mir auch noch gut gefallen und dass die Frau Stürmer uns später auch noch gelobt hat, dass wir uns so gut verhalten haben.“ (Francis)

„Mir hat es gut gefallen, dass wir alle was zusammen unternommen haben, vor allem mit dieser Zoo-Rallye. Und wir durften in dieses Gehege und die Lemuren füttern und streicheln. Ich fand es einfach toll und wunderbar.“ (Lisa)

„Ich fand die Nachtwanderung cool. Ich fand es cool, dass wir in der Nacht bei den Affen waren und dass sie dann wach geworden sind, das war irgendwie ein bisschen lustig. Und ich fand es schön, dass wir in das Gehege zu den Kattas durften. (Mariella)

„Ich fand es cool, dass wir auch zu den Kattas gehen durften. Mir ist sogar ein Katta mit seinen Zwillingen auf die Hand gesprungen.“ (Leo)