Oberstufenverbund

Der Weg zur Allgemeinen Hochschulreife

Ab dem Schuljahr 2018/19 haben die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Bernhard-Karcher-Schule die Möglichkeit, im Oberstufenverbund mit der Christian-Kretzschmar-Schule Merzig und dem Oberstufengymnasium der Jean-François-Boch-Schule BBZ Merzig die Allgemeine Hochschulreife zu erlangen.

Allen Schülerinnen und Schülern, welche die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, wird somit der Zugang zu den Fachrichtungen

  • Gesundheit und Soziales,
  • Wirtschaft sowie
  • Allgemeinbildend

eröffnet.

Der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler des Verbundes findet an der Jean-François-Boch-Schule BBZ Merzig im Gebäude Von-Boch-Straße 73 statt. Dort erfolgt auch die Anmeldung.

Nach der einjährigen Einführungsphase (Klassenstufe 11) folgt die zweijährige Hauptphase (Kurshalbjahre 12/1, 12/2, 13/1 und 13/2), an deren Ende die landeseinheitliche Abiturprüfung steht.

In den beiden beruflichen Zweigen ist der Unterricht – aufbauend auf dem Mittleren Bildungsabschluss – darauf ausgerichtet, durch eine Verknüpfung allgemeinbildender Fächer sowie Fächern der jeweiligen Fachrichtung zur Studienberechtigung an jeder Hochschule zu führen und auf die Berufswelt vorzubereiten.

Für alle Schülerinnen und Schüler findet jedes Jahr eine ausführliche Informationsveranstaltung zum Oberstufenverbund statt. Darüber hinaus steht Ihnen die Schulleitung für Fragen zur Verfügung.